+ 43 664 34 76 380 | angela@ferienhaus-angela.at

Raderlebnis

In der Radregion Klopeiner See – Südkärnten erwarten Sie 333 Kilometer ausgeschilderte und zum Teil völlig autofreie Radwege; darunter 8 Themenradwege, sowie Mountainbike- und Trekkingrouten, die für alle Schwierigkeitsgrade ausgerichtet sind. Auch Familien finden ein breites, gemütliches Angebot vor und dem „Genussradeln“ steht nichts im Wege.

Im Rahmen der Aktiv-Card Südkärnten können Sie außerdem gratis an einigen geführten Radtouren teilnehmen, wie beispielsweise der Seen-Fitness / Genussrad-Tour. Die Tour beginnt direkt gegenüber unserer Ferienhäuser Angela und dauert ca. dreieinhalb bis viereinhalb Stunden.

Weiteres gibt es die Via Carinzia, die sich auf 162 Kilometer zwischen Genuss und Geschichte, Sonne und Seen, erstreckt. Der Raderlebnisweg führt über fünf abwechslungsreiche Teilstrecken, die sich wunderbar eignen, die Region im milden Klima der Alpensüdseite zu entdecken.

Die Etappe 3 der Via Carinzia führt vom Klopeiner See bis nach Lavamünd, ist 48km lang und gilt als landschaftliches Highlight. Eine Anbindung an diese Strecke ist direkt vom Apartmenthaus am Waldeck und von den Ferienhäusern Angela möglich. Diese Etappe hat den Umfang einer Tagestour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Streckenweise verläuft sie entlang der Drau, aber auch durch die malerischen Dörfer der ländlichen Gegend. Unter anderem führt die Via Carinzia durch den Ort Neuhaus, der insbesondere durch das Museum Liaunig und seine umfangreiche, moderne Kunstsammlung hohe Bekanntheit genießt.

Für diese Etappe benötigen Sie ca. viereinhalb Stunden. Jeden Mittwoch und Freitag steht Ihnen außerdem ein Shuttleservice zu Verfügung, der Sie vom Ende der Etappe wieder zurück zum Klopeiner See bringt.

Sehr beliebt ist auch die Etappe 2, deren Strecke etwas kürzer ist, aber zum Großteil den idyllischen Drauradweg entlang verläuft. Ziel ist die Büchsenmacherstadt Ferlach.

Flow Country Trail

Der Flow Country Trail auf der Petzen ist mit ca. 11 km Länge der längste Flow Trail Europas. Die Strecke wurde 2014 von der ‚International Mountainbike Bicycling Association‘ (IMBA) als der beste Flow Trail 2014 ausgezeichnet.

Mit der Kabinenbergbahn Petzen fahren Sie gemütlich mit dem Bike im Gepäck zum Einstieg des Trails hinauf. Auf dem Weg in Richtung Tal können Sie so richtig aufleben und Ihr Können unter Beweis stellen. Anfänger benötigen technische Grundkenntnisse, während fortgeschrittene Mountainbiker die Sprünge und Kurven mit Top-Speed absolvieren.

Unzählige Tables, Anleger und Steilkurven warten auf dieser mit Makadam-Schotter fixierten Strecke, die sich elegant mit einem Gefälle von rund 10 % über den Südkärntner Hausberg zu Tal schlängelt. Entlang der Strecke sind Rast- und Halteplätze sowie Ausweichmöglichkeiten eingeplant; somit wird auch vermieden, dass langsamere und schnellere Fahrer überquer kommen.

Vom Trail zweigen auch drei Cross Country Strecken ab, die wieder zurück zur Hauptstrecke führen.

Bike Shop und Waschanlage sind ebenfalls vorhanden.

Neulinge können im Tal auf einem spannenden Übungsparcours ihr Können vorab testen.

Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Sie!